So Süsss…

Update 28.10.16
So langsam könnten sich Interessenten melden…

Update: 12.10.16
Zwei Schmusemonster wachsen da auf der Pflegestelle heran. Sie sind gesund, verspielt, sehr sozial und man merkt ihnen an, dass sie das Leben, so wie sie es jetzt erfahren dürfen, lieben. Jetzt wäre es schön, wenn sie auch ihre Menschen finden würden, die sie mit ihrem Charme bezaubern können. Infos.: 04974-9144931

Schon wieder wurden zwei kleine Kätzchen in jämmerlichen Zustand, ausgehungert und verfloht, gefunden. Sie hielten sich in Burhafe in einer Scheune auf und machten durch lautes Schreien auf sich aufmerksam. Eine Mutter war nicht in der Nähe und der Zustand der Kleinen deutet darauf hin, dass sie die beiden schon etwas länger nicht versorgt hat. Es sind zwei Hauptstraßen unmittelbar in der Nähe. Vielleicht wurde sie überfahren…Die Winzlinge liessen sich problemlos einfangen, denn offenbar wussten sie um ihre Not. Sie werden auf ca. 4-5 Wochen geschätzt. Wir sind sofort mit ihnen zum Tierarzt, wo sie zuerst medizinisch versorgt wurden. Antibiotika, Flohmittel, Augensalbe, denn bei einem Welpen waren die Augen komplett zugeklebt. Danach stürzten sie sich gierig auf die angebotene Aufzuchtsmilch. Und satt und versorgt ging es ihnen schon sichtbar besser. Nun sind sie bei Jessi auf der Pflegestelle und werden gepäppelt. Es können sich gerne schon Interessenten für die beiden melden! Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931fundkatzelandhandel-tholen-09-16fundkatze-landhandel-tholen-2jessn1jessn3jessn2

Ein Gedanke zu „So Süsss…“

  1. Hallo! Wir möchten mit Urlaubsbeginn (22.12.) gern ein kleines Katzenmädchen aufnehmen. Wir haben bereits die 5jährige Maja. Früher hatten wir noch eine zweite Katze, die aber leider nicht mehr lebt. Unsere Maja ist Freigänger, eine weitere Katze sollte also auch raus dürfen.
    Ist bei den beiden Fund-Kätzchen aus Burhafe ein Mädel dabei oder sollen die beiden nur zusammen vermittelt werden?
    Viele Grüße
    Andrea Scharf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar