Baby „Satchmo“ erobert die Welt!

Update: 12.06.2018

Endlich hat der kleine Mann einen Namen! „Satchmo“ möchte er heißen (ja, er durfte mit entscheiden) und er entwickelt sich einfach prächtig. Nur viel zu schnell. Innerhalb der letzten Woche hat er gelernt, wie die Sache mit der Katzentoilette funktioniert, er frisst selbstständig Feucht- und Trockenfutter und trinkt Wasser. Natürlich muss er noch nicht auf sein Milchfläschchen verzichten. Sein Gehege findet er mittlerweile auch doof und tobt viel lieber mit den Großen durch die Wohnung oder schläft auf dem Sofa. Nur der Spielgefährte in gleicher Größe fehlt noch immer. Aber solange müssen halt die Großen herhalten.

 

 

 

Update 06.06.2018

Der kleine Kater entwickelt sich unglaublich schnell. Mittlerweile nutzt er selbstständig das Katzenklo und frisst bereits die ersten kleinen Mahlzeiten Nassfutter (natürlich wird dabei gut auf ihn aufgepasst). Das Video ist bereits eine Woche alt, trotzdem wollten wir euch das nicht vorenthalten. Er ist so süß und da noch so unbeholfen, dass sieht mittlerweile schon ganz anders aus. Er tobt bereits durch das Wohnzimmer und ärgert die Großen. Wie schön wäre es, wenn er endlich einen Partner in seinem Alter finden würde.

In einem Garten in Stedesdorf gefunden…ein winziges schwarzes Katzenbaby mit noch blauen Augen…keine Geschwister, keine Mutter. Wir haben Sorge, dass die anderen Babys auch irgendwo ausgesetzt, aber nicht entdeckt wurden. In Stedesdorf hatten wir das schon einmal…da hat man die Kleinen entlang eines Fahrradweges entsorgt. Immer im Abstand von einigen hundert Metern. Bitte haltet die Augen auf.
Dem kleinen Mann geht es gut. Er ist ca. 3 Wochen alt, wiegt 307 Gramm und nuckelt die Milch so weg. Falls es irgendwo ein Katzenbaby im gleichen Alter gibt, was auch alleine ist, dann würden wir es übernehmen, damit unser Zwerg nicht alleine groß werden muss.
Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931 (Bilder folgen)