Die Fundkatzen aus Utarp entwickeln sich super!

Update: 12.06.2018

Mittlerweile durften die 4 die Quarantänebox verlassen und fangen langsam an, die Wohnung für sich zu erobern. Die Zwerge sind nun ca. 4 Wochen alt und suchen in 8 Wochen ein neues Zuhause.

 

 

Der kleine Kater sucht eine Bleibe, wo schon ein ähnlich alter Kater lebt.

 

 

 

 

 

Die beiden Mädels suchen gemeinsam ein neues Heim.

 

 

 

 

Die Mutti der Rasselbande der Dreien dürfte in ein eigenes Zuhause ziehen.

 

 

 

 

Update: 06.06.2018

Mutti und ihre Babys haben sich bereits gut bei Sandra eingelebt, auch wenn Mutti die anderen Katzen noch sehr doof findet. Naja, sie beschützt eben ihre Babys. Wobei die Kleinen doch schon so gerne mal kurz ihre weitere Umgebung erkunden wollen.

Diese Katzenmama lag mit ihren Babys in einem Garten im Gebüsch. Keiner in der Nachbarschaft kannte sie. Trotz des heftigen Regens ließ sie sich nicht dazu bewegen, einen Platz im offenen Schuppen anzunehmen. Offensichtlich glaubte sie sich an der von ihr ausgesuchten Stelle sicher. Aber es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, wann alle völlig durchnässt gewesen wären. Jetzt sind sie wirklich in Sicherheit, haben einen trockenen und gemütlichen Platz und erhalten regelmäßig Futter. Das wird der Mama die notwendige Kraft geben, sich weiterhin liebevoll um ihren Nachwuchs zu kümmern. Die Kleinen sind natürlich zuckersüß, aber auch die Mama ist eine ganz liebe Fellnase, die sich ebenfalls nach einem eigenes Zuhause sehnt, wo man sie willkommen heißt. Natürlich erst, wenn die Kleinen 12 Wochen alt sind…

Jetzt aber sind wir auf den Pflegestellen am Limit. Weitere Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931