Großer Kämpfer sucht sein Zuhause!

Update: 30.06.18

Jetzt wird es auf der Pflegestelle problematisch. Nachdem gestern die kleinen Wildlinge eingezogen sind, ist unser Kämpfer verwirrt. Obwohl sonst verträglich mit anderen Katzen attackiert er die Kleinen. Da er nicht wieder auf den Bauernhof zurück soll, denn wir wissen noch nicht, wie sich sein Bein weiter entwickelt, suchen wir dringend einen Pflegeplatz für ihn, wo er mit Familienanschluss richtig gesund werden kann. Wir würden uns auch über eine Endstelle freuen, die dem kleinen Kerl die Chance auf ein Zuhause geben möchte!

Dieser ca. einjährige Kater hatte das große Pech, in ein Kippfenster zu geraten. Und natürlich blieb dies nicht ohne die bekannten Folgen: die hinteren Gliedmaßen waren gelähmt und er konnte die Beine nicht einsetzen, so dass er sich nur mit den Vorderpfoten über den Boden zog. Beim Tierarzt waren wir alle der Meinung, ihm eine Chance zu geben. Wenn es nach drei Tagen Behandlung nicht besser wird, sollte er eingeschläfert werden. Dies war bereits am Mittwoch vergangener Woche. Wir haben um sein kleines Leben gebangt und gehofft, dass sich sein Zustand verbessert. Und er hat gekämpft und durch die Medikamentengabe und die liebevollen Pflege von Jenny wird es von Tag zu Tag tatsächlich besser. Er kann die Hinterbeine immer mehr gebrauchen und belasten. Noch läuft er nicht normal, aber er ist eindeutig auf dem Weg der Heilung. Der kleine Kerl ist total lieb, verschmust, verspielt und wunderschön. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause, wo er liebevoll aufgenommen und versorgt wird. Gerne auch zu einem anderen Kater dazu!

Informationen: TSV Harlingerland e.V. Tel.: 04974-9144931