„Katerle“ wünscht sich wieder Menschen an seiner Seite!


„Katerle“, der eigentlich Henry heisst, braucht ganz dringend einen neuen Kuschelplatz!
Zuerst ist Henrys Herrchen gestorben, jetzt ist sein Frauchen nach einem Unfall im Altersheim und wird nicht wieder zurückkommen. Er lebt nun bereits seit 4 Monaten ganz alleine im Haus, wo er zwar mit Fressen versorgt wird, aber es ist niemand da, der sich richtig um ihn kümmert. Im August 2012 wurde Henry geboren. Selbstverständlich wurde er kastriert und regelmäßig geimpft und entwurmt. Ein Impfpass ist vorhanden. Sein Markenzeichen ist der gebogene Schwanz. Er ist sehr groß und schlank. Wie alle Katzen ist er sehr verschmust, kann aber aus lauter Übermut oder weil man eine kitzelige Stelle erwischt hat, durchaus mal kräftig kratzen und beißen. Mit dem alten Nachbarskater hat er sich immer gut verstanden. Er kann durchs Katzentürchen rein und raus und ist ein guter Jäger und hält sein Heim ungezieferfrei.
Es wäre so schön, für ihn einen guten Platz zu finden, wo er wieder die Streicheleinheiten bekommt, die er sich so sehr wünscht. Kontakt über Gudrun Albrecht 0172 3954001