Soraya und Scooby haben (schon jetzt) einen großen Weihnachtswunsch!

Ja, wir wissen es ja….es dauert noch ein bisschen, bis Weihnachten da ist, aber wir fangen jetzt schon mal mit dem wünschen an. Vielleicht ist es ja doch so, dass, wenn man sich ganz lange etwas wünscht, es dann auf jeden Fall in Erfüllung geht? Weil man weiß, das ist ganz ernst gemeint und nicht nur mal so eine kurze, spontane Idee? Also wir stecken jetzt alle unsere Kraft, Energie und unser positives Denken in diesen Wunsch und schicken ihn ins Universum und natürlich in die weite Welt. Sicher ist sicher. Jetzt sind sie neugierig geworden, was unser Wunsch sein könnte?!? Na, was könnte es sein? Raten Sie! Wir sind zwei 5 Monate alte Katzenkinder, geimpft, gechippt und kastriert und leben auf der Pflegestelle mit 6 anderen Katzen zusammen. Im Grundsatz nicht schlecht. Aber was wäre die Steigerung? Richtig, SIE verstehen Katzenherzen. Ein eigenes Zuhause. Das wäre es…Und wir haben gehört, dass an Weihnachten bei manchen Menschen Bäume im Zimmer stehen oder Tannenzweige mit Kugeln…Das hört sich ja so an, als würde man extra für uns einen Spielplatz ins Zimmer bauen. Das wollen wir uns nicht entgehen lassen, da müssen wir dabei sein. Und deshalb noch einmal unser Wunsch: Ein eigenes Zuhause.
Wenn wir schreiben könnten, würden wir ja auch einen Zettel für die Fensterbank fertig machen oder einen Bettelbrief an den Weihnachtsmann schicken. Aber vielleicht klappt es auch so…wir glauben fest daran. Lassen Sie uns nicht im Stich!!!Bitte! Informationen zu den süßen Fellnasen beim TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974´9144931