Nelly hat die OP hinter sich!

Update: 13.01.20

Nelly hat die Operation gut überstanden und diesmal hat sich auch keine Entzündung der Narbe gebildet. Der Tierarzt hat hervorragende Arbeit geleistet, denn der Tumor war riesig. Und die Besitzer haben gut aufgepasst! Alles Gute, kleine Maus. Wir schauen immer wieder bei dir vorbei. Und Danke für die Spenden für die Operation.

 

 

Nelly ist eine 12 Jahre alte Border Collie Hündin, die über uns vor zwei Jahren schon einmal wegen Mammatumoren operiert wurde. Nach der Operation gab es allerdings Komplikationen, weil die hygienische Nachversorgung nicht gewährleistet war. Die Wunde hat sich stark entzündet, weil sie alleine auf dem Hof herum streunerte und keiner nach ihr schaute. Das hat natürlich auch die Behandlungskosten enorm verteuert. Nun steht erneut eine Operation an, da sich wieder Tumore gebildet haben, die dringend entfernt werden müssen. Zudem hat sie eine Gebärmutterentzündung. Wir wollen Nelly auf jeden Fall mit einer Operation helfen, aber haben die Befürchtung, das auch diesmal die Nachsorge nicht so funktioniert, wie es sein sollte. Deshalb suchen wir einen Menschen, der bereit ist, Nelly ca 14 Tage nach der Operation bei sich aufzunehmen und darauf achtet, dass sie die Wundnaht nicht aufleckt. Nelly ist freundlich, kennt Katzen und ist mit Rüden verträglich. Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931 (kein Originalbild)

Gleichzeitig würden wir uns auch über Spenden zur finanziellen Unterstützung der Operation freuen. Spenden bitte an:
TSV Harlingerland e.V.: Iban: DE 532855 0000000 1064856