Fundkitten in Burhafe

Update: 13.07.20 Der kleine Mann hat offensichtlich von seiner unfreiwilligen Autofahrt etwas zurück behalten. Er sieht auf einem Auge sehr schlecht. Ob es sich wieder verbessert, müssen wir abwarten.

 

Update: 24.06.20 Wir hatten den Anruf einer Dame, dass sie gesehen hat, wie der kleine Kater vom Boden eines dunklen Twingo von Negenbargen kommend auf die Straße gefallen ist, sich zweimal überschlagen hat und dann ins Gras gelaufen ist. Wer war der Fahrer und wo kam er her? Vielleicht ist der Zwerg dort in den Bodenraum geklettert und dann unterwegs rausgefallen. Und vielleicht sind da noch andere Kitten, die Hilfe brauchen. Denn der Kleine war in keinem guten Zustand.

Dieser kleine Kerl saß am Sonntagabend (21.06.) ganz alleine im hohen Gras, direkt an der Straße in Burhafe, Ortsausgang Richtung Negenbargen. Aufmerksame Menschen haben ihn eingesammelt und ihn über Nacht versorgt. Gestern wurde er dem Tierarzt vorgestellt und befindet sich jetzt auf einer unserer Pflegestellen.

Wer kennt den kleinen Mann? Er ist ca 8 Wochen alt, sehr mager, voller Flöhe, Würmer und einem ganz starken Ohrmilbenbefall!! Zudem ist er schlimm verschnupft und hat entzündete Augen. Trotz allem ist er sehr aufgeweckt und verspielt. Er scheint definitiv den Menschen zu kennen! Hat er noch Geschwister, die ebenfalls dringend versorgt werden müssen? Informationen bitte unter 04974 9144931 oder über unsere Facebookseite. Gerne auch anonym, wenn es den Kitten hilft!!