Nyssa hat ein neues Zuhause

Nyssas neuer Kratzbaum

Update: 24.04.21 Heute ist Nyssa in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie hat erst einmal das ganze Haus erkundet und sich dann streicheln lassen.

Jetzt ist sie Einzelprinzessin und das dürfte ihr gefallen. Wir sind so glücklich. Alles Gute!

Update: 08.04.21 Nyssa ist reserviert!

Update: 29. 03. 21 Nyssa ist eine traumhafte, verschmuste Katze, die sich nun schon auf ihr Pflegefrauchen freut und sie schnurrend begrüßt, wenn sie ins Zimmer kommt. Sie frisst ihr Diätfutter ohne Probleme und benutzt ohne Probleme die Katzentoilette . Es wäre schön, wenn sie bald ein neues Zuhause finden würde, damit sie sich nicht so stark an die jetzigen Menschen bindet und sich dann wieder umstellen muss.

Update: 18.03.21 Nyssa zieht heute zu uns auf die Pflegestelle. Wir haben sie beim Tierarzt durch checken lassen und es wurden Struivisteine im Urin festgestellt. Wie schmerzhaft das ist, weiß jeder, der schon einmal eine Blasenentzündung gehabt hat. Sie wird jetzt medikamentös behandelt, bekommt Diätfutter und wir hoffen, dass es bald besser wird. Die Ergebnisse des aktuellen Bluttestes stehen noch aus. Es wäre schön, wenn Nyysa bald wieder ein eigenes Zuhause hätte.

Diese Meldung erhielten wir heute:

Schweren Herzens müssen wir uns von unserer Nyssa trennen. Sie wird im Mai 4 Jahre alt.
Sie lebt zur Zeit noch mit ihrer Schwester bei uns. Nyssa ist eine wunderschöne und sehr freundliche Katze. Sie ist Freigängerin mit ausgeprägtem Jagdinstinkt.
Leider versteht sie sich nicht mehr mit ihrer Schwester. Sie zanken sich nur noch und aus Trotz markiert Nyssa. Wir haben schon so viel versucht, aber nichts hat geholfen. Wir sehen keinen anderen Ausweg mehr, als die beiden zu trennen.
Nyssa kennt Kinder (groß und klein), kennt Hunde und geht fremden Katzen aus dem Weg. Anfangs ist sie allerdings sehr schüchtern, wenn sie einen nicht kennt.
Als sie damals zu uns kam, hatte sie Probleme beim Kotabsatz. Das ist mittlerweile aber kein Problem mehr. Falls sie doch mal wieder Anzeichen zeigen sollte, haben wir Tropfen, die ihr schnell helfen.
Wir wünschen uns für Nyssa ein neues Zuhause, in dem sie Freigang hat und von ihren neuen Besitzern geliebt und bekuschelt wird.
Wahrscheinlich wäre sie als Einzelkatze am glücklichsten.

Als Anhang sind noch aktuelle Bilder von Nyssa.
Bei Fragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung

Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 4974-9144931 oder direkt bei den Besitzern: 04462/9864687

3 Gedanken zu „Nyssa hat ein neues Zuhause“

  1. Wurde es mal mit Tierkommunikation versucht ? Ich könnte jmd vermitteln der das macht um das eigentliche Problem herauszufinden.

    Gruß
    Barbara

    Antworten
  2. Wurde es mal mit Tierkommunikation versucht ? Ich könnte jmd vermitteln der das macht um das eigentliche Problem herauszufinden.

    Gruß
    Barbara

    Antworten

Schreibe einen Kommentar