Strolchi sucht…

Diesen Hilferuf erhielten wir heute? Wer gibt Strolchi seinen Platz?

Strolchi sucht. Hallo…ich bin Strolchi und suche ein Zuhause für immer. Ich lebe derzeit bei einer Familie, die mich aufgenommen hat, weil mein altes Frauchen ins Pflegeheim musste. Sie würden mich auch sehr gerne behalten, aber leider habe ich so meinen Dickkopf, den ich einfach nicht ablegen will. Die Kumpels hier…mit denen verstehe ich mich super. Wir spielen und toben…auch mit der kleinen Terrorkatze hab ich keinerlei Probleme und mit Kindern erst recht nicht. Ich bin eigentlich sehr, sehr umgänglich. ..eigentlich müsste ich „Schatz“ heißen und nicht Strolchi. Nun zu mir. Ich bin sechs Jahre jung, kastriert, kniehoch, Rasse, naja, Mama und Papa unbekannt. Ihr seht mich ja auf den Bildern, spekuliert selber. Nun zu meinem bzw. zu meinem Frauchens Problem. Sie hat mich vor circa zwei Monaten zu sich genommen in ihren Clan. Sie hörte, dass ich dringend einen Platz brauchte und hat sich dazu entschlossen, mich zu holen. Es gab keinerlei Probleme mit der Zusammenführung mit den schon vorhandenen Tieren. Alle waren glücklich…läuft…! Tja. ich lebte mich ein.

Frauchens Hunde laufen alle frei auf dem vier Hektar grossen Areal und haben ihren Spass. Zur Sicherheit wurde ich erstmal nur mit Schleppleine gesichert nach draussen gelassen. Der Rückruf wurde geübt…und wir waren guter Dinge. Es funktionierte. Im kleinen Gehege, wo eigentlich nur die alte Pinscherlady rumtrabt, damit sie nicht irgendwann in einen Fuchsbau klettert, konnte ich mich auch frei bewegen…aber ich bin ja nicht doof. Zaun zu niedrig, schwups drüber und erst einmal die Umgebung erkunden. Soweit ok, aber leider zieht es mich direkt zur Hauptstraße. Ich hatte beim ersten Mal so ein Glück. Eine Vollbremsung vom LKW, sonst wäre es das für mich gewesen. Frauchen war fertig, saß heulend vor Schreck, wo sie das sah im Auto, weil sie dachte, das überleb ich nicht.. Daraufhin wurde gleich der Zaun erhöht, damit das nicht wieder passiert. Aber das Haus hat ja auch Türen und wenn ich weg will, bin ich schnell. Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn. Ich muss umziehen und ich ich brauche ein großes, sicher eingezäuntes Areal. Weil ich auf „Durchzug“ stelle, sobald ich merke, ich hab freie Hand…und Frauchen meint, das ist zu gefährlich. Nun sitzen alle meine Kumpels mit mir im Knast und sind frustriert, nicht mehr frei laufen zu können. Frauchen möchte gerne allen gerecht werden und sucht daher jemanden, der einen superlieben, umgänglichen, „AB UND AN tauben Hund“ aufnehmen möchte, der ein großes Areal sicher eingezäunt hat und mit mir viel unternimmt. Frauchen meint, das wäre der ideale Platz, damit mir auch wirklich nichts passiert…Und?? Hast du vielleicht diesen Platz für mich??? Du wirst es nicht bereuen.

Informationen: 04975-8584

Ich LIEBE übrigens Auto fahren.

.

111 Kommentar6 Mal geteiltGefällt mirKommentierenTeilen

Schreibe einen Kommentar