„Cooper“ & „Eddie“ haben ihre Menschen mit viel Zeit

„Cooper“ und „Eddie“ sind letztes Jahr im April geboren und bereits mit ihren Geschwistern bei uns auf der Pflegestelle aufgewachsen. Sie haben auch sehr schnell ein tolles Zuhause gefunden… da die beiden sich aber wahnsinnig an ihre Menschen binden und leiden, wenn sie nicht da sind, suchen sie nun gemeinsam nach einem neuen Zuhause. Ihre jetzigen Besitzer sind aktuell beruflich sehr eingespannt und da sich das auch leider auch auf längere Sicht nicht ändern wird, haben sie sich schweren Herzens dazu entschlossen, die beiden abzugeben.

Gesucht werden Menschen, die viel zu Hause sind, viel Zeit zum Spielen und Schmusen haben und bereit sind, sich wirklich intensiv mit den beiden zu beschäftigen. Sie sind nämlich sehr intelligent und wenn ihnen langweilig wird, kommen sie auf die abenteuerlichsten Ideen. Da sie aber ursprünglich Flaschenkitten waren, sollten sie keinen unkontrollierten Freigang bekommen. Das wäre für sie unter Umständen lebensgefährlich, da sie dafür zu „dusselig“ sind. Sie möchten am liebsten den ganzen Tag an ihren Menschen kleben, schmusen und spielen aber auch miteinander. Kinder kennen sie zwar bisher nicht, aber da sie sehr lieb und verschmust sind, glauben wir, dass das wirklich gut funktionieren würde.

Die beiden sind kastriert, geimpft und gechippt. Sie werden nur gemeinsam gegen eine Schutzgebühr abgegeben, bringen dann aber ihr gesamtes Equipment mit.

Haben Sie Interesse an den Brüdern, dann rufen Sie uns unter 04974 9144931 an. Wir unterstützen die Vermittlung und stellen den Kontakt mit den Besitzern her.

Schreibe einen Kommentar