Kostenlose Kastration für Streunerkatzen und Katzen bedürftiger Tierhalter/Tasso unterstützt

Alle Tierschutzvereine haben im vergangenem Jahr, noch viel stärker als früher, das Elend der frei lebenden Katzen und deren Nachwuchs erlebt. Sie fristen ein so erbärmliches Dasein. Wir denken, jeder ist mitverantwortlich dafür, diesen Katzen das Leben zu erleichtern. Füttern ist leider nicht ausreichend. Die Tiere müssen kastriert werden. Nur so lässt sich der unkontrollierte und unerwünschte Nachwuchs, den wir später in Kartons, in Müllsäcken und ähnliches finden, verhindern. Ausgesetzt zum Sterben. Deshalb auch die Bitte an alle Katzenhalter. Lasst die Katzen kastrieren. Um das zu unterstützen, bieten wir jetzt diese Aktion an.

Wir haben aber einen großen Wunsch. Bitte missbraucht diese Kampagne nicht, um eure eigenen Katzen kastrieren zu lassen, obwohl ihr das Geld zur Verfügung hättet. Das wäre für uns Tierschützer ein Schlag ins Gesicht und die Tiere, die dadurch nicht kastriert werden können, eine Katastrophe, da ihnen dadurch ein erträglicheres Leben verwehrt wird. Das kann niemand ernsthaft wollen und verantworten. Die Fotos zeigen es, wie schlecht es den Tieren geht und wie dringend sie Hilfe brauchen.

Tasso unterstützt diese Aktion, indem sie uns die Transponder für die Registrierung der Tiere sponsert. Ganz herzlichen Dank dafür!

Meldet Euch unter der Tierschutznummer: 04974-9144931. Dann besprechen wir alles.

Schreibe einen Kommentar