Fiebi sucht ein neues Zuhause

Wir suchen für unsere wunderschöne und liebe Fiebi ein neues und hoffentlich endgültiges Zuhause, da durch einen weiteren Familiennachwuchs uns deutlich geworden ist, dass Fiebi den Trubel bzw. die Unruhe einer Großfamilie nicht mag und lieber die absolute und ungestörte Nr. 1 Zuhause sein möchte.

Fiebi ist eine kastrierte Mischlingshündin (Bordercollie-Münsterländer), die am 19.04.2021 in Rumänien geboren ist. Seit November 2022 haben wir ihr ein neues Zuhause geschenkt. Wir stellten uns der Aufgabe ihre Geräuschempfindlichkeit in den Griff zu bekommen und einem Menschen mit Leine, Handschuhen oder Mütze trauen zu können. Die Leine darf ihren Körper nicht berühren, dann ist alles gut. Durch viel üben, gutes zusprechen und Geduld nahm sie die Flexleine an und lässt sich mit dieser auch gut führen.

Sie war mit der Vorbesitzerin bei der Hundeschule, in der sie alle Grundkommandos erlernt hat und auch gekonnt ausführt, sofern das Vertrauen hergestellt wurde. Mit Leckerchen natürlich noch besser. Vertrauen baut sie langsamer auf und lässt sich auch schnell verunsichern. Eine ruhige, liebevolle, geduldige und zärtliche Hand ist bei ihr nötig. Die strenge Hand ist bei ihr absolut fehl am Platz.
Fiebi ist als Zweithund bei uns eingezogen. Sie kam mit unserem Rüden sowie mit unseren zwei Katzen sehr gut aus. Wenn sie die Katzen sieht wird sie ihrem Namen getreu.

Wenn sie unsicher ist, bellt die gerne oder knurrt. Besuch wird auch gerne lauter empfangen und bei sofortiger Aufmerksamkeit verliert sie auch gerne mal Freuden Pippi. Schickt man sie jedoch weg und entscheidet sie erst nach 2 Minuten zu begrüßen, ist das kein Problem mehr.

Aggressives verhalten hat sie bisher nicht an den Tag gelegt, aber sie vermittelt uns deutlich, dass ihr bei uns zu viel los ist. Auch nimmt sie keine Rücksicht auf kleine Kinder. Diese werden einfach umgerannt, wenn sie irgendwo durchwill. Daher empfehlen wir keine Kinder oder weitere Tiere im Haushalt zu haben. Die Aufmerksamkeit sollte nur ihr gelten, dadurch haben wir gelernt, dass sie dieses dann mit Liebe, Treue und Vertrauen erwidert.  Schenkt man jedoch einem anderen Tier mehr Aufmerksamkeit, beginnt man wieder ein paar Schritte früher.

Spaziergänge mag sie gerne. Hierbei ist sie auch immer schön aufmerksam und horcht auf Befehle. Andere Hunde waren bislang nie ein Problem, wurden jedoch hin und wieder gerne bellend empfangen. Frei laufen außerhalb unseres Grundstücks, war bei uns nie ein Thema, da der Rüde nie abgeleint wird. Im Garten toben, laufen und spielen sich unsere beiden Hunde gerne aus, bis sie nicht mehr können. Hier lässt sie sich auch gut abrufen. Auch an Hundestränden, hatten wir mit ihr nie Probleme beim sozialen Verhalten beobachten können.

Durch die Veränderungen in unserer Arbeitswelt war Fiebi meist nur alleine, wenn wir einkaufen oder wo auf Besuch waren. Dies waren dann auch gerne mal 6 Stunden. Da uns mitgegeben wurde, dass sie wohl auch gerne mal was kaputt macht, wenn sie alleine ist, hat sie bei uns den Silikon-Maulkorb kennen gelernt und lässt sich diesen ohne Probleme an und ausziehen. Dadurch ist noch kein Möbelstück oder ähnliches kaputt gegangen. Möbelknabbern, konnten wir auch sonst nicht beobachten.


Die Fahrten zum Tierarzt oder zum Hundestrand hat sie brav im Kofferraum sitzend verbracht. Auch längere Fahrten über mehrere Stunden, waren mit ihr kein Problem und sie machte auch keine Anzeichen für Unverträglichkeiten. Die Hündin befindet sich in 26487 Blomberg

Tel 04977/3020185

Schreibe einen Kommentar