Unsere ersten Kitten werden langsam groß

Update: 08.06.2024

Gestern haben die Kleinen ihre erste Impfung bekommen und sie waren alle tapfer. Jetzt können sich gerne schon Interessenten melden. Bitte denken Sie aber daran, dass wir Welpen nur zu zweit oder zu einer ähnlich alten Katze dazu vermitteln. TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931

Update: 25.05.24 Die Kleinen entwickeln sich prächtig und beginnen, ihre Umwelt zu erforschen.

Man wundert sich ja doch, wieso es immer wieder im Frühjahr losgeht mit der Geburt von Kitten. Es werden so viele Unterstützungen bei Kastrationen angeboten, dass es wirklich nicht mehr sein muss. Auch diese Mamakatze hätte ihre Kleinen draußen geboren, irgendwo im Gebüsch versteckt, aber zugänglich für Raubtiere und dem Wetter und den Temperaturen weitgehend ungeschützt ausgesetzt. Das überleben viele nicht. Diese kleine Familie ist jetzt in Sicherheit.

Alle sind sie Schwarz.

Schwarze Katzen bringen Unglück, lautet ein altes Vorurteil. Auch heute noch lehnen viele Menschen Katzen mit schwarzem Fell ab. Zu Unrecht! Aber für abergläubische Menschen gelten sie noch heute als Unglücksbringer

Der französische Schriftsteller Max O’Rell hat eine sehr eindeutige Position. „Ob eine schwarze Katze Glück oder Unglück bringt, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.“

Um mit Vorurteilen aufzuräumen und das schlechte Image der Katzen zu verbessern, haben sich Tierschützer im englischen Sprachraum etwas einfallen lassen: Man glaubt, dass „Lackfellchen“ Glück bringen – vor allem den Frauen. Und deshalb begeht man jeden 17. August den „Tag der Wertschätzung der schwarzen Katze“

In Mittelengland gilt eine schwarze Katze sogar als perfektes Hochzeitsgeschenk, denn sie bringt der Braut Glück und ewige Liebe. Was will man mehr?!?

Informationen: TSV Harlingerland e.V:, Tel.: 04974-9144931

Schreibe einen Kommentar