Hoffnung für Elton

Update; 20.01.22 Elton hat es geschafft. Er ist in ein neues Zuhause gezogen. Ebenerdig und mit großem Garten kann er jetzt sein Leben genießen. Alles Gute!

Hoffnung bedeutet, überzeugt zu sein, dass etwas gut ausgeht. Und so haben wir für Elton ganz viel Hoffnung, dass es irgendwo einen Menschen gibt, der genau diesem kleinen Kerl noch einmal ein Zuhause schenken möchte. Elton sollte eingeschläfert werden, aber da sich in der allgemeinen Untersuchung zeigte, dass er gesund ist und noch große Lebensfreude hat, wurde beschlossen, dies nicht zu tun. Elton ist ein 16 Jahre alter Dackelmischling, der noch immer gerne spazieren geht.

Er hört nicht mehr so gut, aber die Augen und die Nase sind noch super dabei. Elton ist zu Menschen offen und zutraulich. Er kuschelt gerne und sucht ihre Nähe. Treppen sind für ihn altersbedingt schwierig zu bewältigen, sollten aber für Dackel aber sowieso eher die Ausnahme sein. Und er mag es nicht, wenn man ihn alleine lässt. Dies war wohl in seiner Vergangenheit zu oft der Fall. Nun suchen wir ein Zuhause, wo er Liebe, Aufmerksamkeit, Knuddeleinheiten und viele Spaziergänge bekommt und seinen Lebensabend genießen kann. Wer schenkt ihm sein Herz? Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.. 04974-9144931

Zwei Gänse brauchen Hilfe

Diese beiden Gänse, vermutlich ein Ganter und eine Gans, ca 8 Jahre alt, gehören einer Seniorin, die aufgrund gesundheitlicher Probleme aus ihrem Haus ausziehen muss und ihr Gänse nicht mitnehmen kann. Die alte Dame sorgt sich sehr darum, dass die beiden ein neues Zuhause finden, wo sie gut und langfristig versorgt werden, denn Hausgänse können bis zu 15 Jahre alt werden. Wer kann hier helfen? Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931 oder 04462-911126

Notfall Ivy sucht ein neues Zuhause

Diesen Notruf erhielten wir heute:

Name: Ivy

Geburtsdatum: 12.08.2013

EKH-Mix, Fellfarbe schwarz grau

wurde regelmäßig geimpft 

ist gechipt und sterilisiert 

  • Ivy ist eine ganz liebevolle Katze und braucht ganz viele Schmuseeinheiten
  • Sie ist Freigängerin, bewegt sich aber nie weit weg von Zuhause 
  • Aktuell Protestpinkeln aufgrund von Familienzuwachs, organische Ursache wurde vom Tierarzt ausgeschlossen. Vor der Geburt des Kindes war sie stubenrein.
  • Sie frisst unkompliziert Nass- & Trockenfutter
  • Thunfisch aus der Dose kann sie absolut nicht widerstehen


Gerne können Sie mich für weitere Fragen telefonisch kontaktieren 015253599877. 

Blaze sucht einen Kumpel


Kater Blaze sucht ein Zuhause mit Freigang und gleichaltrigem Kater zum Toben und Raufen! Blaze ist ein 3/4 Jahr alt, geimpft, gechipt und kastriert. Er ist sehr menschenbezogen und sehr verspielt, versteht sich allerdings nicht gut mit älteren Katzen, da sie mit seinem Temperament überfordert sind. Er ist sehr bestimmend und sollte daher einen Partner bekommen, der selbstbewusst ist und sich nicht alles gefallen lässt. Bei neuen Menschen ist er zuerst schüchtern, das legt sich aber mit der Zeit. Vor Hunden hat er große Angst.
Blaze hat ab und zu Probleme mit dem rechten Auge. Es tränt immer mal wieder, was ihn aber in keinster Weise stört. Augentropfen helfen sofort.

Zwei Notfellchen haben ein Zuhause

Update: 28.11.21 Die beiden sind umgezogen und erziehen ihre neuen Dosenöffner! Wir wünschen dabei viel Erfolg!

Luna
Balu

Balu und Luna werden im Dezember ein halbes Jahr alt und sind noch nicht kastriert oder gechipt. Der getigerte ist Balu, sehr verschmust und schläft regelmäßig beim Kuscheln auf dem Arm ein. Luna ist ein kleiner Wildfang, klein gewachsen, zierlich und sehr liebebedürftig und anschmiegsam. Die beiden sind Geschwister aus dem selben Wurf und spielen viel zusammen. Sie sind wirklich allerliebst und einfach nur verschmust. Selbstverständlich sind sie stubenrein und kennen das Katzen – ABC. Wer mag diesen beiden Samtpfoten ein Zuhause geben?

Informationen: TSV Harlingerland e.V., Te.: 04974-9144931

Dringend Hilfe benötigt

Wir benötigen für einen Privathaushalt dringend Hilfe. Dort sind 6 Kaninchen, die einen Pilzbefall haben und behandelt werden müssen. Wir suchen dringend einen Menschen, der sich damit auskennt und diese Tiere pflegt. Danach sollen sie auch vermittelt werden. Zur Vermittlung stehen auch 12 weitere, aber gesunde Kaninchen. Wichtig wäre zuerst erst einmal jemand, der die kleinen, hilfsbedürftigen Langohren versorgt, damit sie wieder gesund werden. Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931