Die ersten Katzenbabys werden groß

Update 13.06.21

Unglaublich, wie groß die Kleinen schon sind. Nächste Woche werden sie geimpft und gechippt und dann dürfen sie Mitte Juli in ihre neuen Familien ziehen. Dort werden sie bereits sehnlichst erwartet!

Update: 07.06.21 Alle sechs Kitten sind reserviert!



Update: 24.05.21 Die Kleinen werden groß. Sie fangen an, selbständig zu fressen und werden immer mobiler, spielen und toben miteinander und genießen!

Update: 14.05.21 Sie wachsen, trinken gut und nehmen zu. Es sind 5 Jungs und ein Mädchen,
Update: 09.05.21 Die sechs haben die erste Nacht gut überstanden und alle haben begriffen, dass die Milch jetzt aus einem Fläschchen kommt. So sind alle satt geworden. Nur Chris und Jenny sind jetzt etwas müde!

Heute kam ein Notruf aus Margens…sechs Katzenbabys, deren Mutter überfahren wurde, brauchten Hilfe! Sie sind ca 2 Wochen alt und müssen jetzt mit der Flasche groß gezogen werden. Eine Mammutaufgabe für Jenny und ihren Lebensgefährten . Aber wenn es einer schafft, dann die beiden.

Die Kitten wachsen und gedeihen…

Update: 06.06.21 Alle Kitten sind reserviert, aber die Mama sucht noch ihren Platz!





Auch die Mütter möchten ein Zuhause!

Update: 21.05.21 Nach anfänglichen Startschwierigkeiten klappt jetzt die Versorgung der Kleinen durch ihre Mama und sie wachsen und gedeihen. Sie dürfen mit 12 Wochen ausziehen und es wäre schön, wenn auch die noch junge Mama dann ein neues Zuhause hätte, damit sie nicht alleine zurück bleiben muss.

Update: 12.05.21 Ganz herzlichen Dank an alle, die ihre Hilfe angeboten haben. Aber die Mutter ist wieder aufgetaucht und versorgt ihre Kleinen selbst. Es war wohl eine andere Katze, die überfahren wurde. Wir nehmen die kleine Familie aber zu uns auf die Pflegestelle, so dass alle in Sicherheit sind.

4 Kitten in Neugade brauchen dringend Hilfe. Die Mutter wurde vermutlich überfahren…sie lagen an der Straße im Gebüsch und sind noch sehr klein. Die Augen sind noch zu. Wir suchen entweder eine Mutteramme oder einen fachkompetenten Menschen aus einem anderen Tierschutzverein, der sie vielleicht übernimmt. Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931

Piwie, ein großer Kater mit einem Hasenherz

100_3739

Piwie ist mittlerweile 4 Jahre alt und noch immer ein Hasenherz. Alles, was neu für ihn ist, jagt ihm Angst ein und er versteckt sich. Allerdings versteht er sich nicht mehr mit seiner Schwester. Da meint er, er könnte mal zeigen, was für ein starker Kerl er ist und dann jagt er sie…und auch manchmal die anderen Katzen auf der Pflegestelle. Er ist ein schwieriger Kandidat, wo wir im Moment noch nicht wissen, was für ihn das Beste wäre. Auf jeden Fall benötigt er eine lange Zeit des Kennenlernens. Er war einmal vermittelt und nach ca 3 Stunden im neuen Zuhause meldeten sich die Leute, um mitzuteilen, dass Piwie völlig hysterisch sei. Puls-und Atemfrequenz völlig überhöht…Als er wieder auf der Pflegestelle war, war alles wieder gut. Informationen.: TSV Harlingerland e.V.,Tel.: 04974-9144931