Wer kennt ihn?

Das neue Jahr beginnt direkt mit einem traurigen Fall. Dieser arme Kerl wurde heute von aufmerksamen Menschen auf der B436, Höhe Ortseingang Wiesede, direkt von der Fahrbahn gerettet und zu uns gebracht. Die Bilder sprechen für sich. Leider kam noch ein riesiger Tumor im Bauch dazu, so dass wir ihm nur noch mit der schmerzlosen Erlösung helfen durften. Sein ausgemergelter Körper hätte keine OP überstanden. Aber wo kommt er her und gibt es dort noch mehr Katzen? Er war unkastriert, auch nicht gechipt oder tätowiert, aber dafür sehr zahm und verschmust. Gerochen hat er stark nach Kuhstall. Falls irgendjemand etwas von Katzen auf einem Hof in dem Bereich weiß, möge man sich doch bitte bei uns melden. Wir möchten helfen!!!Natürlich auch gerne anonym, z.B. unter 04974 9144931Gute Reise kleine Seele

Kater zugelaufen!

Rote Kater zugelaufen. Er ist noch jung,
ca ein halbes Jahr alt.
Er ist nicht gechipt.
Auffällig ist ein roten Fleck auf der Nase.

Standort : Funnixerriege Nähe Funnix Berdum Altfunixsiel. Eventuell vermisst ja jemand die Katze aus diesem Umkreis. Bitte beim TSV Harlingerland melden. =4974-9144931

Fundkatzen Burhafe

Diese Mutterkatze mit ihren zwei Jungen wurde in Wittmund/Burhafe gefunden. Sie befindet sich jetzt im Tierheim Wilhelmshaven. Wer kennt die kleine Familie oder weiß wohin sie gehört? Informationen bitte unter 04974 9144931

Noch mal Glück gehabt!

Update: 04.09.20 Die beiden sind im neuen Zuhause angekommen!

 

Update: 02.08.20 Die beiden sind reserviert!

 

Diese beiden entzückenden Fellnasen wurden in Friedeburg an einer Straße gefunden. Geboren wurden sie aber auf einem Hof in Burmönken… Wie genau sie nach Friedeburg gekommen sind, weiß man nicht. Es wird vermutet, dass sie im Motorraum eines Autos mit gefahren sind. Jedenfalls hat sich vermutlich bei dieser Aktion die Glückskatze ein Bein gebrochen Eigentlich sollen sie bereits 8 Wochen alt sein, aber sie wogen nur knapp 500 Gramm. Also so viel,  wie 5 Wochen alte Kitten.
Nun sind sie bei uns, das Bein heilt langsam, aber sicher. Zudem hatten die Kleinen einen heftiger Giardienbefall, der behandelt werden musste. Ansonsten sind sie super verspielt und auch schon ordentlich schmusig. Und wunderschön!
Die beiden suchen ebenfalls noch nach Namen mit „G“ und bald ein eigenes Zuhause.

1000 Wege das Glück zu finden…

Update: 01.12.20 Die ganze Familie hat ein neues Zuhause!

Update: 06.08.20 Die ganze Familie ist jetzt geimpft und gechippt, die Mama Yuma ist kastriert und bald könnte der Umzug stattfinden. Die beiden Mädels haben ihren Platz gefunden, der kleine Kofi und seine Mama suchen noch ganz dringend. Yuma könnte als Einzelkatze ausziehen, obwohl auch sie sehr verspielt ist. Sie ist ja auch erst etwas über ein Jahr alt.

Update: 14.07.20

….aber diese süßen Katzenkinder sind definitiv einer davon,. Es sind 2 Mädchen, Jona und Lisha und Kofi, ein kleiner schwarz-weißer Kater. Sie sind jetzt ca 8 Wochen alt und sie suchen die Menschen, die sie glücklich machen können. Alle lernen sie jetzt begeistert das Katzen ABC und freuen sich auf ein eigenes Zuhause. Katzenkinder werden bei uns nur zu zweit oder zu einer schon vorhandenen, ungefähr gleichalten, Katze abgegeben. Informationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931

Update:  03.07.20 Die Kleinen wurden mit ihrer Mama heute eingefangen, tierärztlich untersucht und befinden sich nun bei uns auf der Pflegestelle. Es sind zwei Mädels und ein Junge. Die Mama ist scheu, aber lässt sich gut händeln. Die Zwerge fauchen, was das Zeug hält, aber man kann sie trotzdem hochnehmen. Da sie Giardien haben, müssen sie nun behandelt werden. Und da müssen sie sich einiges gefallen lassen.

Diese kleine Katzenfamilie hält sich in Blersum auf. Keiner kennt sie oder will sie nicht kennen. Sie sind der Gemeinde als Fundtiere gemeldet, werden jetzt versorgt und wir werden sie einfangen. Die Kleinen sind munter, aber die Mutter ist spindeldürr. Noch wissen wir nicht, wohin mit den Fellnasen.  Infortmationen: TSV Harlingerland e.V., Tel.: 04974-9144931